alsterphysio Rückenwind
die mobile Physiotherapie

Die Fußrefelexzonentherapie

 

Die Füße als Spiegelbild des Körpers

 

Die Fußreflexzonentherapie ist ,wie die Schröpfmassage, ein sehr altes Heilverfahren, bei dem Störungen der inneren Organe, Gelenkbeschwerden und Schmerzen , durch die Behandlung der Fußreflexzonen, positiv beeinflusst werden können. 

Sie kann ergänzend  eingesetzt werden bei:

  • Migräne
  • Wirbelsäulenbeschwerden
  •  Atemtherapie
  • Verdauungsproblemen
  • Gelenkerkrankungen
  • muskulären Verspannungen (z.B. im Schulter-Nacken-Bereich)
  • Schlafstörungen
  • Menstruationsbeschwerden
  • zur Entspannung
  • Arthritis / Arthrosen
  • Heuschnupfen
  • Rheuma
  • Zahnschmerzen

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin.


 

 

Mögliche Reaktionen auf die Reflexzonen-Therapie:

  • Schmerzlinderung/ Schmerzfreiheit
  • Tiefer, entspannter Schlaf
  • Harndrang
  • Sekretlösung in den Bronchien
  • vermehrte Darmtätigkeit
  • Alte Narben können schmerzen

 

Achtung:

Die hier vorgestellte Fußreflexzonentherapie ist nicht wissenschaftlich erwiesen und keine anerkannte Methode der Schulmedizin. Alle getroffenen Aussagen beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungswerten.